Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zeitschrift PULSAR Nr. 6 Juli/August 2019

Pulsar-Cover
•  Menschen wollen Veränderung
•  Oh du liebe Leichtigkeit
•  Silvia Thöne on Tour
•  Heilkunde: Alterung und Silent Inflammation
•  Naturheilkunde: Lebendig im Kopf
•  Auf zu neuen Ufern
•  Flugreisenwahn
•  Volkskrankheit Rückenschmerz
•  Wie sorgt man trotz Umweltzerstörung für Gesundheit?

•  DIY-Reinigungsmittel

•  Warum Geistheilung?
•  Geld – Segen oder Fluch?
•  "Aspekte des Heilens" in Wörschach 2019
•  Motivationsschub für alle!
•  uvm.

 

 

Abbas Schirmohammadi & Sandra Riesenhuber

Motivationsschub für alle!

Expertentipps für den richtigen "Drive"

 

Ziele sind da, um erreicht zu werden. Doch wenn Lustlosigkeit, Energiemangel oder sogar Faulheit dominieren, wird es schwer, zum Erfolg zu kommen. Täglich stehen uns zahlreiche private sowie berufliche Herausforderungen gegenüber. Dein Eigenantrieb und Dein „Drive“ entscheiden darüber, wie erfolgreich Du sein kannst und wirst. Wir helfen Dir mit einem kräftigen Motivationsschub!

 

Antriebslosigkeit ade

Schlechte Laune, mieses Wetter, Kopfdruck oder einfach nur keine Lust – die Liste der Gründe, die uns an der konsequenten Umsetzung unserer aktuellen Pläne hindert, ist lang. Stattdessen faulenzt man lieber auf dem Sofa oder im Bett, trifft Freude, schaut fern, putzt die Wohnung noch einmal, gönnt sich etwas Schokolade oder sinniert in seinen Gedanken. Wichtige Aufgaben, die einer raschen Erledigung bedürfen, werden verschoben, getrost dem ein wenig umgeformten Leitsatz: Was Du heute nicht kannst besorgen, verschiebe einfach auf morgen. Aber hey, das ist der falsche Ansatz! Zielstrebigkeit muss gefördert, Motivation erschaffen werden. Wir schenken Dir viele praktische und leicht umsetzbare Tipps, wie Du Dich selbst motivieren kannst, um Deine Lebensaufgaben und -tätigkeiten erfolgreich(er) zu absolvieren.

 

Thema 1: Prioritäten-Auswahl

Tipp: Erledige immer das Wichtigste zuerst!

Wer kennt das nicht: Wichtige Dinge müssen dringend erledigt werden, aber man entscheidet sich lieber für die Abarbeitung von nihilistischen Kleinigkeiten. Während wir relativ Unsinniges machen, bleibt das Bedeutende liegen, oft mit fatalen Folgen. Meist wird dies absichtlich so gemacht, oft aber auch unbewusst. Ab heute, hinterfrage alle Deine Tätigkeiten und Aufgaben einzeln: Wie wichtig ist die Erledigung? Beurteile mit einem 5-Punkte-System. 5 Punkte bedeutet sehr wichtig, nur 1 Zähler meint relativ egal. Analysiere subjektiv, Tatsachen entsprechend. Klammere Deine Gefühle, ob Du Lust darauf hast oder nicht, aus. So gelingt es Dir, alles Anstehende nach wahren Prioritäten zu ordnen. Die 5er müssen getan werden, schnellstmöglich, da sie wichtig und dringend sind. Die niedrigeren Wertungen kannst Du später erledigen oder gar abdelegieren, manchmal sogar komplett streichen, wenn sie für Dich nach genauerer Hinterfragung doch keine richtige Bedeutung haben.

 

Thema 2: Ressourcen-Suche

Tipp: Nutze Deine Motivationsauslöser!

Jeder Mensch hat Ressourcen und Matovationsauslöser, die ihm dabei helfen, Dinge zu erledigen und Aufgaben zu erfüllen. Was ist Deine Motivation? Ist es Geld, Anerkennung, Ruhm oder Wissen? Wofür bist Du bereit, Deinen inneren Schweinehund zu besiegen? Gehe in Dich und überlege, welches Deine stärkste Motivation ist. Nutze sie! Sie puscht Dich und schenkt Dir die Kraft, die Du benötigst, um Deine Ziele zu erreichen. Spiegelverkehrt gibt es natürlich auch bestimmte Auslöser, die Dich in Deinem Tun hemmen, blockieren und lähmen. Zum Beispiel Stress, Streit in der Partnerschaft, mangelndes Dankeschön etc. Faktoren, die Dich demotivieren und Dir sagen: Ach, lass es bleiben, es nutzt doch ohnehin nichts. Tauche in Deinen Kopf ein und definiere, ob solche Kobolde Dir innewohnen. Wenn ja, entlasse sie aus Deinem Leben. Konzentriere Dich dafür ab heute mehr und nur noch auf die positiven Motivationshelfer, die Dir wohlgesonnen sind und Dich beflügeln, Deine Aufgaben mit Spaß und Freude zu schaffen.

[...]

Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen PULSAR-Ausgabe.

   
© ALLROUNDER